Stadttheater Solothurn

Bauherrschaft: Stadt Solothurn
Architektur: phalt Architekten AG, Zürich
Gestaltung Leuchten: phalt Architekten AG, Zürich und Neue Werkstatt
Entwicklung, Produktion und Montage Leuchten: Neue Werkstatt
Fertigstellung: 2014

Beschrieb

Das Stadttheater Solothurn erstrahlt nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit wieder in neuem Glanz. Nachdem im Saal barocke Brüstungsmalereien entdeckt und anschliessend wiederhergestellt wurden, verfügt die Kulturstadt an der Aare über den ältesten Theatersaal der Schweiz.

Buchstäblich als Krönung erstrahlt von der Saaldecke ein edler Kronleuchter der Neuen Werkstatt. Inmitten der gut hundert schwungvollen Messing-Reflektoren verströmen weit über tausend LED-Punkte warmes Licht im Raum.

Formal davon abgeleitet wurden zusammen mit phalt Architekten in Zürich auch drei Pendelleuchten für das elegante Foyer gestaltet und von der Neuen Werkstatt entwickelt und hergestellt. Diese leuchten sanft nach oben und nach unten und betonen an schlichten Pendelstangen hängend den Luftraum.

Sortiments-Leuchten
Publikation
Links
Fotos: Bernd Druffel