OVIDO

Das Regierungsgebäude in Schaffhausen stammt aus den Anfängen des 17. Jahrhunderts und erhielt vor rund 100 Jahren im Rahmen eines grossen Umbaus die heutige Struktur und Funktion.

2016 wurde eine sanfte Renovation des Treppenhauses und der Korridore nötig. Dabei hat die Neue Werkstatt eine elegante LED-Pendelleuchten entwickelt, welche aus einer Kugel brilliantes Direktlicht nach unten und weich gestreutes Licht nach oben liefert. Das Stahlgehäuse als verbindendes Element des bezüglich Materialisierung und Gestaltung dreigeteilten Körpers, besticht mit der hochglanzvergoldeten Oberfläche. Die massive und polierte Acrylglaslinse formt einen klaren Lichtkegel auf dem Boden, während die thermoverformte Kuppel, welche die obere Halbkugel bildet, den Raum über der Leuchte in weiches Licht taucht.
Im Herbst 2017 wurde der Korridor der angrenzenden Staatsanwaltschaft ebenfalls mit OVIDOs ausgerüstet und ergänzt.

Technik

Direktlicht: LED-Modul, 26 Watt, 3'000 lm, 3'000 K, Ra >80
Indirektlicht: LED-Platine, 11 Watt, 1'500 lm, 3'000 K, Ra >80
Anschlussleistung: 40 Watt
Leuchtengehäuse: Stahl gedrückt, geschliffen und poliert, vergoldet oder verchromt
Linse Direktlicht: Acrylglas poliert
Diffusor Indirektlicht: Acrylglas diffus, thermoverformt
Dimensionen: D=350 mm
IP 40
Energieeffizienzklasse A+

Direkt- und Indirektlicht schalt- und dimmbar über DALI, DSI oder switchDIM
Dimmbereich 1 – 100%

Andere Lichtfarben, Leistungen und Oberflächenvarianten auf Anfrage

Massbild
Projekte
 
 

 

________
 
AXA Versicherungen AG, Winterthur
Downloads