Halle 118 Sulzerareal, Winterthur

Bauherrschaft: Stiftung Abendrot, Basel
Architektur: Rohrbach Wehrli Pellegrino Architekturagentur, Winterthur
Lichtkonzept, Entwicklung und Umbau Hallenstrahler: Neue Werkstatt
Fertigstellung: 2014

Beschrieb

Das Gebäude 118 auf dem Sulzerareal in Winterthur wurde 1912 erbaut und ein gutes Jahrhundert später stand die Renovation für eine neue Nutzung an. Für das Grundlicht in der gut 9m hohen Halle mit der Kranbahn haben wir 14 historische Hallenstrahler auf modernste LED-Technik umgebaut. Jeder Strahler erzeugt rund 12'000 Lumen und verfügt über einen leistungsfähigen Heat-Pipe-Wärmetauscher zur Kühlung.

Der Umbau der Halle 118 ist Teil des Ensembles Lagerplatz, welches beim Architekturpreis Region Winterthur 2016 ausgezeichnet wurde.

Jurybericht AW16

Sortiments-Leuchten
Links