Beckenhof Zürich

Bauherrschaft: Stadt Zürich, Amt für Hochbauten
Architektur: Armon Semadeni Architekten, Zürich
Lichtkonzept, Entwicklung und Herstellung Leuchten: Neue Werkstatt
Fertigstellung: 2015

Beschrieb

Der denkmalgeschützte Beckenhof besteht aus einem barocken Gebäude-Ensemble und einem angegliederten Park. Im Rahmen der Instandstellung konnte die Neue Werkstatt für das dem Garten zugewandte Gebäude 35 in Zusammenarbeit mit den Architekten ein Lichtkonzept erarbeiten und anschliessend massgefertigte Leuchter und Leuchten herstellen und liefern. Die Leuchter wirken trotz den Dimensionen von teilweise über 3m Länge leicht und lassen den Luftraum offen. Das separate Direkt- und Indirektlicht der ring- bzw. ellipsenförmigen Leuchter aus gebogenen Stahlprofilen erzeugt eine zurückhaltende und angenehme Lichtstimmung.

Die schlichten Wandleuchten mit LED-Retrofit-Leuchtmitteln nehmen die Materialisierung des Leuchters auf und vervollständigen die Beleuchtung des Gartensaales nach historischem Vorbild.

Der Bereich des Gebäude-Ensembles wird durch ein gutes Dutzend unsere Aussenleuchten PINA beleuchtet.

Sortiments-Leuchten
Links
Fotos: Roman Keller