BACCHUS

Das Bild einer Weinrebe im Sonnenlicht stand am Anfang – als Idee des Büros Lorenz Architekten aus Basel. Eine Traube leuchtender Kugeln sollte in der Rotunde des Schulhauses von Kappel bei Solothurn hängen und die Spielhalle erhellen.
Umgesetzt wurde die Idee mittels 25 weisser PE-Kugeln, welche jeweils mit einem warmweissen LED-Modul sowie einem zusätzlichen inneren Diffusor bestückt wurden, um eine gleichmässige Ausleuchtung der einzelnen Kugeln zu gewährleisten. Die Kugeln sind einzeln mit einem textilummantelten Kabel am dezenten Deckenteil aufgehängt, welches auch die Betriebsgeräte aufnimmt.
Im fertigen Raum entsteht so ein stets wechselndes Spiel zwischen der zufällig angeordneten Traube und dem Sonnenlicht, das durch die Fenster der Rotunde einfällt.

Technik

Lichttechnik: total 300 Watt, ca. 30‘000 lm, 3'000 K, Ra >80, diffus gestreut
Anschlussleistung: ca. 310 Watt
Leuchtengehäuse: Kugeln PE, Deckendose Stahl lackiert
Pendel: Kabel textilummantelt
Masse: D= ca. 2'500 mm, H= ca. 1'000 mm, Pendel L=2'000 mm
IP 40
Energieeffizienzklasse A+

Dimmbar über DALI, DSI oder switchDIM
Dimmbereich 1-100%

Andere Lichtfarben, Leistungen und Oberflächenvarianten auf Anfrage

Projekte
Downloads
Foto: Michael Fritschi, foto-werk.ch